Startups & New Economy

Durch uns erhalten Sie wertvolles Know-how in digitale Innovationen und Projekte in Nigeria.

© iStock.com/DarioGaona

Wir haben einen umfassenden Überblick über aktuelle Innovationen und vielversprechende Geschäftsmöglichkeiten aus der Digitalbranche in Nigeria, Deutschland und Europa. Setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung, wenn Sie sich über die aktuellen Entwicklungen, Projekte, Kooperationen und andere Möglichkeiten der Marktchancen informieren möchten. 

Das Projekt ExpertTS wird außerdem gefördert von GIZ Make-IT Alliance und der Strategischen Partnerschaft für Digitales Afrika.

Folgende Projekte konnten wir bislang erfolgreich begleiten:

Flugdatendienste für Bau-, Ingenieur- und Telekommunikationsunternehmen

Track Your Build (TYB) ist ein Big-Data-Unternehmen, das Daten zu Straßeninfrastruktur, Telekommunikationstürmen und Öl- und Gasstrukturen erfasst. Diese Daten erfassen die Bedingungen von Assets oder messen den Fortschrittsmaßstab für die laufende Arbeit. Sie nutzen Drohnen und Satelliten, um die Daten zu sammeln, und visualisieren die Daten, um sie zu verarbeiten und zu analysieren. Ihre Ergebnisse ermöglichen es Kunden, fundiertere Entscheidungen bezüglich ihres Vermögens für Wartungs- oder Erweiterungszwecke zu treffen. TYB ist Teil des Make-IT Accelerator und kann Unternehmen aus den Bereichen Bau, Ingenieurwesen und Telekommunikation innovative Dienstleistungen anbieten.

Start eines innovativen Pilotprojekts im Gesundheitswesen im Bundesstaat Lagos

Das nigerianische Gesundheits-Startup LifeBank und die Darmstädter TEC4MED LifeScience GmbH arbeiten an einem gemeinsamen Pilotprojekt, um hochmoderne Gesundheitslösungen in Last-Mile-Krankenhäuser im Bundesstaat Lagos zu bringen. Die Big-Data-Smart-Delivery-Plattform von LifeBank in Kombination mit der intelligenten End-to-End-Kühlkettenlösung von Nelumbox wird das Auftreten von Krankenhausausfällen deutlich reduzieren und den Zustand wichtiger medizinischer Produkte verbessern. Der Abgleich der Big Data von LifeBank mit der ersten aktiven Internet-of-Things (IoT) -Kühltechnologie von Nelumbox ist ein Pilotprojekt mit einem immensen Zukunftspotenzial bei der Digitalisierung der Gesundheitsversorgung in Nigeria und damit, um Tausende von Leben zu retten. LifeBank und Nelumbox stehen verschiedenen Arten von Partnerschaften und Investitionen offen. Deutsche Redner finden hier einen interessanten Artikel zur LifeBank.

Digitale Kliniken für eine verbesserte primäre Gesundheitsversorgung

95% aller nigerianischen Ärzte praktizieren in städtischen oder stadtnahen Gebieten, und moderne Technologien ermöglichen neue Horizonte für die Erreichbarkeit der primären Gesundheitsversorgung in ländlichen Gebieten. Die Verwendung elektronischer Patientenakten in Kenia verkürzte die Patientenbesuche um 22%, die Arztzeit pro Patient wurde um 58% reduziert, und die Patienten mussten 38% weniger Zeit in einer Klinik warten. Darüber hinaus können die neuen Fortschritte bei der künstlichen Intelligenz und intelligenten tragbaren Geräten die Krankenschwestern darin trainieren, noch mehr Arbeit der unterbesetzten Ärzte zu übernehmen. Das nigerianisch-deutsche Unternehmen African Founders plant, in unterversorgten Gemeinden eine hocheffiziente, schlanke und qualitativ hochwertige ambulante Klinik zu errichten und Technologien zu nutzen, um operative Effizienz mit einer überlegenen Patientenerfahrung zu verbinden. Erfolgreiche Kliniken, die solche Ansätze verwenden, sind in Südafrika (Quali Health), den USA und Indien zu finden. Sie bauen ein System auf, in dem Patienten ganzheitlich mit Präventionsmaßnahmen, Gesundheitstipps, Medikamentenerinnerungen, Patientengemeinschaften und mehr über App- und Telefondienste behandelt werden. Zu diesem Zweck würden sie gerne mit Technologieanbietern aus dem medizinischen Bereich zusammenarbeiten, die ihre Innovationen auf dem nigerianischen Markt testen möchten.