The Business of Design

Am 9. Mai Delegation der Deutschen Wirtschaft in Nigeria (AHK) in Zusammenarbeit mit Make-IT in Africa, the Design Institute und Light Design Studios organisierte eine zerreißende Kunstveranstaltung, um den nigerianische Digitalsektor zu fördern.


Die  Veranstaltung, die “The Business of Design” bezeichnet geworden, präsentierte eine kreative Änderung von AHKs traditioneller geschäft und vernetzung Veranstaltungen. Sie brächte verschiedene Akteure, Schöpfer, Unternehmer, Startups und Firmen von dem nigerianischen Ökosystem.


In einen anscheinende sehr kompetitive Markt wie die kreative Industrie, die Aussteller griffen die Gelegenheit zu, ihre Kunst mit “großen Firmen” vor zu führen.  Wer weiß das nächste große Geschäft für mindestens einer von dieser Schöpfer könnte gerade initiiert geworden?


Diese erfolgrieche Veranstaltung fand der ruhiger 16/16 Kunstgallerie statt und begrußte etwa 90 Teilnehmer.

Unterhalb befinden sich Bilder der Veranstaltung

 

The Business of Design